Herzlich willkommen bei oehlerfoto.de!

<< Wunderbare Vorfrühlingstage>>

v60_28

Am 19.02.22 gelang mir noch ein weiteres Foto von 150 010 der HVLE vor dem Leerkohlezug bei Sonnenschein, die Maschine fuhr an jenem Tag erst ziemlich spät ab Küchwald, daher reichte aber auf der Geraden bei Chemnitz Borna schon das Licht für die Ausleuchtung der Lokfront.

v60_28

Auch die fotogene 266 015 konnte ich im Februar bei schönstem Wetter ablichten. Am Nachmittag des 27.02. hatte sie mit dem Vollkohlezug nach Küchwald gerade Wittgensdorf oberer Bahnhof hinter sich gelassen.

v60_28

Die Rückleistung eine anderthalbe Stunde später wurde wieder kurz nach der Ausfahrt Küchwald in Szene gesetzt, dafür erklomm ich wieder einmal "meinen Fotobaum".

v60_28

An jenem Tag war auch 223 152 wieder auf dem RE6 im Aushilfseinsatz, hier überquerte sie mit einem Zug nach Leipzig das Bahrebachviadukt über die A4 bei Chemnitz Heinersdorf.

BR155_65

Auch im Frühjahr 2022 gab es aufgrund des wegen Bauarbeiten gesperrten Bahnhofes Gößnitz wieder Umleiterverkehr über Chemnitz und Riesa. Auch dabei konnte ich wieder 155 059 vor einem Kesselzug nach Wilhelmshaven-Ölweiche ablichten, als sie am Vormittag des 28.02.22 durch Grüna bei Chemnitz rauschte.

BR155_66

Zwei Tage später am 02.03.22 war selbige Maschine an just der selben Fotostelle in Grüna in die Gegenrichtung unterwegs, diesmal hatte sie den beladenen Zug DGS95398 von Wilhelmshaven-Ölweiche nach Hof am Haken.

Gravita 49

Am selben Tag fuhr auch mal wieder ein Kesselzug der InfraLeuna zum Tanklager Hartmannsdorf. Am Nachmittag konnte ich den Leerzug mit 275 011 und 014 bei der Ausfahrt aus Küchwald abpassen.

Ludmilla 351

Nur ein kleines Zeitfenster von wenigen Tagen gibt es Anfang März, in welchem man einen morgendlichen Zug nach Leipzig bei Küchwald mit dem Glint der gerade aufgegangenen Sonne fotografieren kann. Das war mit schon letztes Jahr aufgefallen, kam aber nicht mehr zur Umnsetzung. Dieses Jahr am 03.03.22 passte alles, als 223 152 fünf Minuten nach halb Acht am Bahnhof Küchwald um die Kurve bog.

Ludmilla 351

159 225 musste sich am 09.03.22 nicht sonderlich anstrengen, als sie mit nur 5 leeren Talns durch Wittgensdorf oberer Bahnhof nach Küchwald unterwegs war.

Ludmilla 351

Die Abfahrt des beladenen Gipszuges erfolgte an jenem Tag auch erst gegen 15.45, dies bot die Gelegenheit für eine Aufnahme in der tief stehenden Märzsonne auf der langen Geraden bei Obergräfenhain.

Ludmilla 351

Auf der Heimfahrt legte ich noch einen Zwischenstopp an einem Teich am Ortseingang Limbach-Oberfrohna ein, um den Sonnenuntergang festzuhalten.

Gravita 50

An selbigem Tag erreichte auch ein Schotterzug aus der Lausitz, bespannt von 232 658, den Chemnitzer Südbahnhof. Der GAG68638 war der erste von mehreren Fuhren, die in jener Woche für die Bahnbogenbaustelle in Chemnitz herangekarrt wurden.

BR155_67

Am wunderschönen Morgen des 10.03.22 startete ein Kesselleerzug aus Hof ab Chemnitz, welcher hier über Nacht "zwischengeparkt" wurde. 155 183 von Maik Ampft Eisenbahn Dienstleistungen war für die Traktion zuständig und wurde hier in den Feldern bei Chemnitz-Glösa kurz nach der Abfahrt von 4 Fotografen erwartet.

Ludmilla 351

Am frühen Nachmittag wurde ein weiterer Kesselzug über Chemnitz geführt, diesen bespannte die hier bestimmt nicht gleich wieder anzutreffende 383 208 von ZSSK Cargo. In Chemnitz Schönau klickte dafür der Auslöser.

Ludmilla 351

Inzwischen gab es die nächste Eurodual am Kohlependel zu erleben. Es handelte sich um 159 207 von Box Tango, deren überwiegend weiße Lackierung leider bereits erste Sprayer magisch angezogen hatte, wie man unschwer erkennen kann. Allerdings passen die Farben des Gesprayten immerhin ganz gut zum Box Tango-Logo, so dass man fast meinen könnte, es sei so gewollt gewesen. Die Aufnahme entstand am 17.03.22.

Ludmilla 351

Am Morgen des 21.03.22 hatte ich mal wieder einen Ausflug zur täglichen Zeitz-Übergabe geplant. Zunächst traf im Bahnhof Knauthain allerdings 363 156 aus Zeitz mit Leerwagen für das Betonwerk Bösdorf ein. Auf dieser Aufnahme hatte sie bereits Kopf gemacht und wartete auf die Ausfahrt.

Ludmilla 351

Davor galt es aber zunächst 233 636 mit der mitgeführten 294 727 und fünf Wagen als EZK52189 von Engelsdorf nach Zeitz Gbf passieren zu lassen. Die Aufnahme entstand an der nördlichen Einfahrt des Bahnhofes Knauthain mit dem fotogenen Stellwerk.

Ludmilla 351

Auf dem Heimweg wurde quasi vor der Haustür gleich noch der Leergips "mitgenommen", diesmal hatte 129 217 auch eine vernünftige Leine am Zughaken, als sie im Sonnenschein das Bahrebachviadukt überquerte.

Ludmilla 351

Die beladene Rückleistung wurde in Wittgensdorf Mitte erwartet, die Maschine hatte in der Steigung mit den ca. 20 Wagen gut zu tun, wie man dies akustisch deutlich vernehmen durfte.

Ludmilla 351

Dieselloks unter Fahrdraht sind bei mir eigentlich verpönt, aber wenn schon mal eine Ludmilla mit einem "Mischer" über Chemnitz geleitet wird und das Wetter sich von seiner schönsten Seite zeigt, kann man natürlich auch mal eine Ausnahme machen. 233 525 dröhnte am 22.03.22 mit dem EZ51621 von Halle Gbf nach Zwickau durch Grüna.

Ludmilla 351

20 Tage später, nachdem die erste "Morgenglint-Aufnahme" vom RE6 entstand, war die Sonne schon so weit gewandert, dass eine ähnliche Szenerie bereits von der gegenüberliegenden Seite am Bahnhof Küchwald aufgenommen werden konnte. 223 055 brachte an jenem 23.03.22 den hier fotografierten RE6 nach Leipzig.

Ludmilla 351

Ende März gab es noch einen fotografischen Leckerbissen - 118 757 der PRESS bespannte Holzpendel zwischen Chemnitz und Pockau. Am späten Nachmittag des 23.03.22 konnte sie bei herrlichem "Büchsenlicht" mit dem ersten Leerzug nach Pockau kurz vor Reifland-Wünschendorf aufgenommen werden.

Ludmilla 351

Bei Waldkirchen entdeckte ich auf der Heimfahrt noch einen schönen Aussichtspunkt, unter anderem bietet sich dieser schöne Blick hinüber zur Ausgustusburg.

Ludmilla 351

In Richtung Westen folgt der Blick einem sich dahin schlängelnden Feldweg.

Ludmilla 351

Zwei Tage später am 25.03.22 klappte es dann auch mit dem beladenen Holzzug, welchen ich bei der Ortsdurchfahrt in Hohenfichte erwartete.

Ludmilla 351

Da der Zug in Flöha auf den Rand musste, konnte auf dem Heimweg auch noch eine weitere Aufnahme bei Niederwiesa angefertigt werden.

Ludmilla 351

Relativ selten kann man bei Tageslicht beladene Autozüge von Nymburk/CZ nach Gößnitz aufnehmen. Dies klappt meist nur, wenn diese reichlich Verpätung angesammelt haben. Am Morgen des 26.03.22 war dies der Fall und der Zug wurde auch noch über Riesa und Chemnitz geleitet. 152 029 wurde mit einer Fuhre nagelneuer Skodas im längst zum Haltepunkt degradierten ehemaligen Bahnhof von Oberlichtenau abgepasst.

Home zurück